Chrono AG

Geschichtsträchtiger Neubau für Zeitzentrum. Um- und Anbau der ehemaligen Uhrmacherschule Solothurn - im Kontext von Alt und Neu.

Alt und Neu sind klar getrennt. Mit ihren alufarbenen, gewellten Fassadenplatten und ihrer kantigen Form, bilden die Anbauten einen spannenden Kontrast zum Bestand und akzentuieren damit die Erscheinungsform des Altbaus. Im Süden wurde ein neuer Haupteingang mit Eingangshalle konzipiert. Auf jedem Geschoss wurden neue Sanitärräume eingebaut. Die Haustechnik wurde auf den neuesten Stand gebracht und den Bedürfnissen angepasst.

Sämtliche neuen Einbauten, wie Akustikdecken, Zwischenwandverglasungen, Bodenbeläge oder technische Einrichtungen präsentieren sich konsequent als neu.

Zurück